Bredex

BREDEX Azubiblog – Dungeon Crawler

Darstellung eines auf Breaking Bad inspirierten Click-Adventures, welches von Mario Kuehn, einen dunkelhaarigen Mann mit Bart präsentiert wird.

In regelmäßigen Abständen werden unsere Auszubildenden und Dual-Studierende vor neue Herausforderungen gestellt. Noch im August stieg der neueste Jahrgang frisch bei uns ein. Mit LEGO®-Mindstorms®-Bausätzen konnten sie die ersten Grundlagen in der Nutzung von Java lernen und sich am Programmieren üben. Doch das war nur der Anfang. 
Dieses Mal erzählen Vivian Lieke und Mario Kuehn von der neuesten Aufgabe.

Let’s Dungeon Crawl!

Nachdem wir mit dem Taschenrechner-Projekt bereits unsere Programmierkenntnisse auf die Probe gestellt haben, folgte mit dem Dungeon Crawler-Projekt der krönende Abschluss unserer Java-Schulung. Bei diesem ging es darum, ein eigenes kleines Spiel samt Level, Gegnern, Items usw. mit Java und JavaFX zu programmieren.

Wie bei vielen Dingen im Leben war auch hier der Anfang (mit) am schwersten. Da wir bei dieser Aufgabe erstmalig auf uns allein gestellt waren, musste jeder für sich eine Strategie erstellen, wie man an so ein Spiel überhaupt rangeht. Aufgrund nur weniger oder gar keiner Vorerfahrung mit JavaFX, war es am Anfang auch wichtig, sich mit diesem als auch mit dem Scene Builder, einem Tool zum Erstellen von Oberflächen und damit der Level unserer Spiele, auseinander zu setzen.

Neben dem Programmieren waren das Design und das Konzept weitere wichtige Teile des Spiels. Von einem „Breaking Bad“ inspirierten Konzept zu einer  von AI generierten Geschichte: Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Selbst die Grafiken wurden von uns allen auch selbst erstellt. Nach teils wochenlanger Pixelarbeit kam dann auch noch die große Hürde, diese mit Animationen zu schmücken. Doch mit vereinten Kräften konnten wir auch dies meistern.

Der Dungeon-Crawler war nicht nur ein gutes Projekt um JavaFX kennenzulernen, sondern auch was es heißt, 2 Monate lang jeden Tag an einem Projekt zu arbeiten. Man lernt sich selbst Ziele zu setzen, seine Zeit gut einzuteilen und auch wenn es einem am Anfang ein wenig schwerfiel, andere nach Hilfe zu fragen und diese anzunehmen. Am Ende hatten wir vier komplett verschiedene Spiele, die wir alle stolz präsentiert haben.

Bei BREDEX mit einer Ausbildung durchstarten

Für uns ist es wichtig, dass unsere Auszubildenen die Möglichkeit haben ihre eigenen Ideen zu entwickeln. Sie erhalten eigenständige Aufgaben und sind Teil eines Projektteams. In einem respektvollen und wertschätzenden Umfeld können sie sich mit ihren Kolleg:innen austauschen und von diesen lernen. Das stärkt nicht nur das Teamwork, sondern ist auch ein essenzieller Teil unserer BX-Kultur.

Mehr Infos zur Ausbildung gibt es hier: https://www.bredex.de/karriere/erfahrungslevel/schueler

Autoren

Vivian Lieke Und Mario Kühn

Vivian Lieke Und Mario Kühn

Beide schreiben über ihre Ausbildung bei BREDEX

Jobs für Azubis

jobs_category
Keine Beiträge gefunden.

Ihre Ansprechpartnerin

Gerne erzählen wir Ihnen mehr zu diesem Thema.

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Email
WhatsApp

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

2024 © BREDEX GmbH