Bredex

ChatGPT – 7 Tipps & Tricks für bessere Ergebnisse

Illustration eines Mannes, der mit einem Computer interagiert, umgeben von Sprechblasen und Eingabeaufforderungen, die den Begriff 'Prompt' enthalten. Der Computer zeigt ein Gehirn mit der Aufschrift 'AI'. Darstellung des Prompt Engineering für Künstliche Intelligenz (KI).

Jeder, der schon einmal mit KI-Tools experimentiert hat, weiß, dass die Qualität der KI-Antworten schwankt. Das liegt zum einen an der Technologie selbst, die noch Raum für Verbesserungen bietet. Zum anderen sind ungenaue oder falsche Antworten auf eine unzureichende Qualität der Prompts zurückzuführen.

Nachdem wir im vorherigen Artikel über Prompt-Engineering im Allgemeinen gesprochen haben, möchten wir hier die sieben wichtigsten Elemente eines Prompts und die Nutzung von ChatGPT betrachten, die ein optimales ChatGPT-Ergebnis ermöglichen. Die Bedeutung der Kernaspekte wird anhand von Beispielen erläutert.

1. Die KI – auch nur ein „neuer Kollege“

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass KI-Tools trotz scheinbar optimal formulierter Prompts immer noch fehlerhafte Antworten geben oder halluzinieren kann. Die empfohlene Vorgehensweise entbindet uns nicht von der Pflicht zur sorgfältigen Prüfung der Texte und zur Einhaltung der empfohlenen Datenschutzmaßnahmen.

Auch wenn vor einer „Vermenschlichung“ der KI abgeraten wird, hilft es, sich die KI als neue:n Kolleg:in oder Mitarbeitenden vorzustellen, dem wir eine Aufgabe geben. Wie jeder Mensch, der eine vage Arbeitsanweisung erhält, weiß auch die KI nicht genau, was sie tun soll.

Im folgenden Beispiel werden zwei Prompts und die entsprechenden Antworten von ChatGPT gegenübergestellt. Im ersten Beispiel ist die Frage einfach formuliert. Im zweiten Beispiel fragen wir viel detaillierter. Entsprechend unterschiedlich sind die Antworten, die ChatGPT liefert. Diese Beispiele sind sehr einfach, aber sie zeigen das wichtigste Prinzip: Je genauer und ausführlicher die Aufgabe beschrieben wird, desto größer ist die Chance auf eine zufriedenstellende Antwort der KI. Mit diesem Ansatz formulieren wir jeden Kernaspekt des Prompts.

1.1 Beispiel 1 - einfach formulierter Prompt

Folgendes Bild zeigt ein Beispiel für einen einfachen Prompt:

Beispiel 1 - einfacher prompt

1.2 Beispiel 2 - detaillierter formulierter Prompt

Folgendes Bild zeigt ein Beispiel für einen detaillierteren Prompt:

Beispiel 2 - detaillierterer Prompt

2. 7 Kernaspekte – diese Tipps und Tricks helfen dir für einen besseren Prompt

Der folgende Abschnitt zeigt uns alle Tipps und Tricks, sowie den Ablauf im Prozess. Das Ergebnis der KI können wir verbessern, wenn wir den Prozess ein oder mehrere Male iterativ wiederholen.

7 Tipps für einen gelungenen Prompt

2.1 Rolle & Aufgabe

Wir müssen unsere professionelle Rolle und Aufgabe klar definieren. Alternativ können wir der KI eine bestimmte Rolle und Aufgabe zuweisen. Diese Rollen können allgemein sein oder sich konkret auf bestimmte Personen beziehen. Rolle und Aufgabe können getrennt werden, aber das folgende Beispiel zeigt, dass die Formulierung in einem Satz praktisch und einprägsam ist.

2.2 Zielsetzung

Was wollen wir mit dieser Aufgabe für ein Ziel erreichen? Die Zielsetzung beschreibt, welches spezifische Ergebnis mit der Aufgabe erreicht werden soll. Eine klare Zieldefinition hilft, den Fokus zu behalten und den Erfolg sowie die Ergebnisse zu bewerten.

2.3 Hintergrundinformationen

Wofür benötigen wir die Lösung, was ist der Hintergrund? Hintergrundinformationen sind entscheidend, um die Aufgabe in einen Kontext zu stellen. Detaillierte und relevante Informationen ermöglichen es der KI, eine maßgeschneiderte und präzise Lösung zu liefern. Je mehr (sinnvolle!) Informationen wir der KI hier geben, desto passgenauer ist die Antwort. Brauchen wir Unterstützung bei der Content-Erstellung, eines Social Media Posts, für Strategien oder bei einer Hausarbeit fürs Studium? Die KI findet für Eingabeaufforderung eine unterschiedliche Formulierung.

2.4 Empfänger

Für wen ist die Lösung gedacht? Die Bestimmung des Empfängers ist wichtig, um die Antwort con ChatGPT entsprechend anzupassen. Wenn wir die Bedürfnisse und Erwartungen der Zielgruppe kennen, können wir zielgerichtet und wirkungsvoll kommunizieren.

Wie wollen wir unsere Zielgruppe adäquat ansprechen? Um effektiv zu sein, muss der Kommunikationsstil auf die Zielgruppe abgestimmt sein. Die richtige Ansprache erhöht die Akzeptanz und das Verständnis der Botschaft.

2.6 Strukturvorgaben

Welche Anforderungen haben wir an Struktur, Formatierung, Genauigkeit, Sprache, usw.? Strukturvorgaben helfen, die Antwort klar und verständlich zu gestalten. Sie legen fest, wie Informationen dargestellt werden sollen, um eine hohe Qualität und Verständlichkeit zu gewährleisten.

2.7 Lösungsbeispiel

Wir zeigen/zitieren ein gelungenes Beispiel für eine ähnliche Lösung. Der letzte Punkt ist je nach Komplexität der angefragten Lösung optional. Ein Lösungsbeispiel veranschaulicht, wie eine ideale Antwort aussehen könnte. Es dient als Leitfaden und Inspirationsquelle für ähnliche Aufgaben.

3. Der perfekte Prompt - Ein Beispiel

Der folgende Prompt sieht nach etwas Arbeit aus und ist es auch. Mit etwas Übung und Routine werden wir mit jedem komplexeren Prompt besser und schneller. Sobald wir mit der Technik vertraut sind, werden uns das Ergebnis und die eingesparte Arbeitszeit belohnen.

Optimierung der Mobile App Usaibilty

Ergebnis effizienter Prompt

Ergebnis effizienter Prompt

4. Zusätzliche ChatGPT Tipps für den Arbeitsalltag

  • Wir können uns bereits beim Erstellen des Prompts von der KI unterstützen lassen und nachfragen, welche weitere Informationen nützlich sind, um den Prompt zu verbessern.

  • Bei der Verwendung von ChatGPT für jedes Thema einen neuen Chat erstellen.

  • Wenn es in einem Bereich keine Beispiellösungen gibt, eine Ableitung erstellen oder ähnliche Werte verwenden.

  • Wird der Prompt auf Deutsch formuliert können wir weitere Recherchen in anderen Sprachräumen veranlassen, um auf eine größere Datenbasis zuzugreifen und die Qualität der Antworten zu verbessern.

5. Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Erstellung präziser und detaillierter Prompts von entscheidender Bedeutung ist, um qualitativ hochwertige Antworten von KI-Tools wie ChatGPT zu erhalten. Durch die Berücksichtigung der 7 ChatGPT Tipps – Rolle & Aufgabe, Ziel, Hintergrundinformationen, Empfänger, Kommunikationsstil, Strukturvorgaben und Lösungsbeispiele – können die Ergebnisse deutlich verbessert werden. Zusätzliche Tipps für die tägliche Arbeit helfen, den Prozess zu optimieren und die Qualität der KI-Antworten weiter zu steigern. Letztlich hängt der Erfolg davon ab, wie sorgfältig und präzise wir unsere Anfragen formulieren.

Autorin

Jobs

Reinigungskraft (m/w/d) Minijob

Du suchst nach dem nächsten Karriereschritt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung! ... Weiterlesen

Digitalisierungsberater (m/w/d)

Werde Teil von BREDEX als Digitalisierungsberater. ✓ Gestaltungsspielraum ✓ Flexible Arbeitszeitmodelle. Bewirb dich jetzt mit nur einem Klick ... Weiterlesen

Ihr Ansprechpartner

Ron Kneffel, Head of Data Security von BREDEX

Ron Kneffel

Vertrieb Academy, DS/IS

Gerne erzählen wir Ihnen mehr zu diesem Thema.

Unsere letzten Projekte

Lern-Event “Java Bootcamp” – First Lego League

Lern-Event “Java Bootcamp” – First Lego League Das Java Bootcamp ist eine Lern-Event, das wir unteranderem im Rahmen der Fakultät ... Weiterlesen

Weiterbildungsprogramm im Bereich IT

Weiterbildungsprogramm im Bereich IT Die Fakultät73 ist ein Qualifizierungsprogramm der Volkswagen AG für Mitarbeiter mit IT-Leidenschaft. SoftwareentwicklungAcademy Die Fakultät73 ist ... Weiterlesen

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Email
WhatsApp

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

2024 © BREDEX GmbH