Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (VVT) (DA-010)

Gemäß Art. 30 DSGVO muss der Verantwortliche ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (VVT) personenbezogener Daten führen. Wir schulen Sie dahingehend, das VVT rechtssicher und als Grundlage eines effektiven Datenschutzmanagements anzuwenden.

Themenschwerpunkte im Detail:

  • Gesetzliche Grundlagen zur Führung eines VVTs
  • VVT als Dokumentation und Nachweis zur Erfüllung der Rechenschaftspflicht
  • Erfassung von Verarbeitungstätigkeiten
  • Praktische Erstellung eins VVTs
  • VVT als Grundlage eines effektiven Datenschutzmanagements
  • Ableitung weiterer datenschutzrechtlicher Maßnahmen auf Grundlage des VVTs

Die Definition des Begriffs „Verarbeitung“ lässt einen gewissen Interpretationsspielraum zu, welcher beim Füllen und Führen des Verzeichnisses leicht zu Unsicherheit und übermäßigem Aufwand führt. Zudem ist das VVT essentiell für die weitere Arbeit des Datenschutzbeauftragten. Aus ihm lassen sich direkt weitere Maßnahmen wie die Erstellung von Informationen für den Betroffenen nach Art. 13 DSGVO oder die Prüfung der Notwendigkeit einer Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA) ableiten.

Ziel des Workshops ist es, zu erkennen, wann eine
Verarbeitung personenbezogener Daten vorliegt. Weiterhin sind die Teilnehmer nach dem Workshop in der Lage, in ihrer Organisation ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten zu erstellen. Mit Hilfe des VVTs können sie weitere Maßnahmen ableiten, um ihre Organisation datenschutzkonform aufzustellen.

Verantwortliche für den Datenschutz, Datenschutzkoordinatoren, Datenschutzbeauftragte und sonstige Mitarbeiter, die sich mit Datenschutz in ihrer Organisation befassen.

Buchungsnummer: DA-010
Dauer: 1 Tag
Preis: 300 € zzgl. MwSt.
Nächste Termine:
21.10.2019 Kurs buchen
21.01.2020 Kurs buchen
16.03.2020 Kurs buchen

Wir bieten unsere Seminare in unserem Hause oder bei Ihnen vor Ort an.
Preise für Inhouse-Seminare auf Anfrage.

Kein passender Termin dabei?

Kurs buchen

Preis
300€
pro Person, zzgl. MwSt
Hinweise

Wir werden Ihre Anmeldedaten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zum Zweck der von Ihnen gewünschten Buchung des gewählten Kurses verarbeiten. Dazu werden wir Ihre Daten an unsere Schulungsabteilung weitergeben. Im Falle einer Stornierung ihrer Anmeldung werden wir Ihre Anmeldedaten unverzüglich löschen. Sofern wir Ihrem Wunsch entsprechen und die Buchung Ihrer Anmeldung gemäß durchführen können, werden wir Ihre Anmeldedaten nach Begleichung der Rechnung löschen. Sobald Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, setzen wir uns innerhalb von 2-3 Werktagen mit Ihnen in Verbindung.

Kurs buchen

Termine

Ansprechpartner

Unternehmen

Weitere Informationen

Bezahlung

Preis
300€
pro Person, zzgl. MwSt
Hinweise

Wir werden Ihre Anmeldedaten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zum Zweck der von Ihnen gewünschten Buchung des gewählten Kurses verarbeiten. Dazu werden wir Ihre Daten an unsere Schulungsabteilung weitergeben. Im Falle einer Stornierung ihrer Anmeldung werden wir Ihre Anmeldedaten unverzüglich löschen. Sofern wir Ihrem Wunsch entsprechen und die Buchung Ihrer Anmeldung gemäß durchführen können, werden wir Ihre Anmeldedaten nach Begleichung der Rechnung löschen. Sobald Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, setzen wir uns innerhalb von 2-3 Werktagen mit Ihnen in Verbindung.

Ihr Ansprechpartner
Marvin Bodziuk
Marvin Bodziuk
Marvin Bodziuk
Schulungskoordinator und Test Consultant

„Weiterbildung ist ein wesentlicher Faktor dabei, den Herausforderungen unserer digitalen Zeit zu begegnen. Wir unterstützen Sie darin gerne als kompetenter Partner!“

Bei Fragen kontaktieren Sie mich jederzeit gern!
Kontakt-Icon