Planung von Produktionsterminen

Für die Planung von Start- und Endterminen sowie Produktionszeiten unterschiedlicher Produktionsfamilien werden zahlreiche zusammenhängende Daten betrachtet. Diese Daten müssen über viele Jahre verfügbar sein. Die Termininformationen werden in Form von Berichten an die Projektbeteiligten weitergereicht.

Bislang waren hierzu eine Reihe von Kommandozeilen-Anwendungen und manuelle Arbeiten nötig. Diese sind durch eine Swing-basierte Anwendung abgelöst worden, die eine Drei-Schicht-Architektur nutzt, um Anwendern das Suchen, Pflegen und Analysieren der Daten zu ermöglichen. Daten können in unterschiedlichen Formaten als Berichte (PDF, editierbare Microsoft Excel-Tabellen, Power Point) exportiert und zur Sicherheit nur für bestimmte Benutzer-Gruppen zugänglich gemacht werden.

Derzeit arbeiten etwa 1.000 Nutzer mit der neuen Anwendung.

Besonderheiten

  • langfristige Planung (bis zu 10 Jahre) von Produktionsterminen
  • Generierung von unterschiedlichen Berichtstypen inkl. Microsoft Excel, Power Point
  • kontinuierliche Integration und automatisiertes Testen

INDIVIDUELLE SOFTWARE

KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGB