ITvention steht vor der Tür!

Am 09.11.2017 findet um 17:00 Uhr in den Räumen der BREDEX GmbH in der Lindentwete 1 die ITvention statt. Studierende und Schüler ab 16. Jahren können ein Projekt oder eine eigene Entwicklung aus dem IT Bereich einem Fachpublikum vorstellen. Das kann zum Beispiel die Entwicklung einer App oder eines Smart Geräts sein. Es wurden bereits 7 Projekte angemeldet, unter anderem ein ‚Arduino Lichttunnel’ Projekt von der Hoffmann-von-Fallersleben Schule und ‚Smart Drivers’ Projekt von einer Studentengruppe von der TU Braunschweig, in dem machinelles Lernen eingesetzt wird. Studierende und Schüler, die sich für IT interessieren, aber noch keine eigene Entwicklung vorweisen können, sind selbstverstädlich als Zuschauer eingeladen.

Die drei besten Vorschläge werden mit kleinen Geldbeträgen von 60 bis zu 250 EUR honoriert. Außerdem erhält der Sieger einen Gutschein für eine einmonatige Mitgliedschaft in der offenen Hightech-Werkstatt Protohaus. Das Protohaus bietet auf sieben verschiedene Werkbereichen von Holzbearbeitung bis 3D-Druck, Tüftlern und Kreativen die Möglichkeit ihre eigene Ideen weiterzuentwickeln und zu realisieren.

Veranstalter der ITvention ist die BREDEX GmbH. Die Firma entwickelt individuelle Software und Anwendungssysteme für die Automobil-, Maschinen-, Öl und Gasindustrie. BREDEX wurde 1987 gegründet und beschäftig heute rund 80 Mitarbeiter aus vier Nationen.

Das Team der Bredex stellt ihr knowhow regelmäßig auch für karitative Zwecke zur Verfügung. So hat die Firma im Jahr 2015 eine App entwickelt, über die die Lastfahrräder des ADFC Unna gebucht werden können. Außerdem, verlieht BREDEX schon seit 10 Jahren ein Stipendium in Höhe von 3.000 Euro an Studenten, die besondere Leistungen ann der Informatikfakultät der Ostfalia Hochschule erbringen und unterstützt den Fachbereich Informatik der Gaußschule.

Die ITvention wird anlässlich des 30 jährigen Firmenjubläums der BREDEX ins Leben gerufen und soll jährlich durchgeführt werden.

 

Kontakt-Icon