Bredex

Digitalisierung im Autohaus – Rückblick auf das Event „GET MOVING TOGETHER“ 

Die Digitalisierung ist zweifellos das Megathema unserer Zeit, durchdringt Wirtschaft und Gesellschaft auf breiter Ebene. Doch was bedeutet dieser Begriff konkret für die Kfz-Branche? Welche Herausforderungen, Gefahren, aber auch Chancen und Möglichkeiten ergeben sich daraus? Diese Fragen standen im Fokus des Events “GET MOVING TOGETHER”, organisiert von den Autohaus Experten, das am 29. Februar im inspirierenden LENKWERK Bielefeld stattfand. 

Die rasante Entwicklung digitaler Technologien im Autohandel präsentiert eine doppelte Herausforderung: Sie eröffnet neue Chancen und Möglichkeiten, birgt aber auch Risiken. In diesem Spannungsfeld bewegen sich Autohäuser heute mehr denn je. In der zweiten Veranstaltung von Regiotec gab es neuen Input und viel Wissenswertes zu erfahren, um den eigenen Fortschritt voranzutreiben. 

Digitalisierung für Ihr Autohaus: Chancen und Nutzen

Die Experten des Events beleuchteten eine Vielzahl von Themen, die für Autohäuser von größter Bedeutung sind.  

  • Einer der Hauptnutzen liegt in der Steigerung der Rendite. Durch effizientes Kostenmanagement und gezielte Verkaufsstrategien können Autohäuser langfristig ihren wirtschaftlichen Erfolg sichern. 
  • Die Einsparung von Kosten ist ein weiterer entscheidender Faktor. Die Implementierung von effektiven Kostenreduktionsmaßnahmen verbessert nicht nur die finanzielle Stabilität der Autohäuser, sondern ermöglicht auch qualitativ hochwertige Dienstleistungen für Kunden. 
  • Eine personalisierte Kundenansprache ist essenziell, um vertrauensvolle Beziehungen zu Kunden aufzubauen und deren Zufriedenheit sowie Loyalität zu steigern. Durch konsequente Prozessoptimierung und Digitalisierung werden Arbeitsabläufe effizienter gestaltet, die Kundenerfahrung verbessert und die Zukunftsfähigkeit der Branche gesichert. 
  • Die Pflege von Bestandskunden, die Leadgenerierung und die regionale Positionierung in der digitalen Welt sind weitere wichtige Schritte für Autohäuser, um sich in der schnelllebigen digitalen Landschaft zu behaupten. 

Abseits der Vorträge boten Workshops in kleinerem Format die Möglichkeit, spezifische Anwendungsfälle der Digitalisierung im Autohaus zu vertiefen. Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und voneinander zu lernen. Als Unternehmen auf der Veranstaltung waren unter anderem Firmen wie LDB Löffler, die Marketingleistungen für zum Beispiel Volkswagen bieten. Die Autohaus Weeber Gruppe, vertreten durch Herrn Hiller, berichtigten über den erfolgreichen Umzug mit der IT in die Cloud. 

Prof4net mit der Software Lösung Catch, ATBAS(Teiledienst), Mobex mit Lösungen für Telefonlösungen, Stratmann Handelssysteme, vertreten durch Herrn Nixdorf und die BREDEX GmbH stellten Lösungen und Dienstleitungen auf Podium vor. 

Unter den Teilnehmenden dieser Veranstaltung befanden sich auch Pia Krone, Jörg Berkhan, Andreas Hestermeyer und Donald Ortmann von BREDEX. Als Expert:innen waren sie vor Ort, um neue Einblicke in die Digitalisierung des Autohauses zu geben. Pia präsentierte den Anwesenden das Thema Modern Work in Kombination mit Werkzeugen aus der Office365-Box, denn mit der erfolgreichsten Bürosoftware der Welt lassen sich viele organisatorische Aufgaben schnell bearbeiten. Dabei erörterte sie die Thematik nicht nur in einem Vortrag, sondern gab auch tiefere Einblicke in einen Workshop. Andreas führte während der Veranstaltung durch das Programm und bekam für seine Moderation außerordentliches Lob von allen Anwesenden.  

Durch den eigenen Stand vor Ort konnten sich die Besucher:innen auch direkt von uns beraten lassen und bekamen einen Einblick in die Möglichkeiten, die wir durch unsere Individualsoftware bieten können und welche Vorteile Prozessminimierung mit sich bringt. Dabei hat sich auch herausgestellt, dass sich der Bekanntheitsgrad von BREDEX innerhalb des letzten Jahres im Automobilbereich gesteigert hat.  

Fazit: Ein erfolgreicher Auftakt für die Digitalisierung im Autohaus

Das Event “GET MOVING TOGETHER” der Autohaus Experten war ein voller Erfolg und bot wertvolle Einblicke, Inspiration und konkrete Lösungen für Autohäuser in der digitalen Ära. Der Austausch zwischen Anwendern und Anbietern, die Vorstellung von Best-Practice Beispielen und die intensive Diskussion über Chancen und Herausforderungen zeigten deutlich, dass die Kfz-Branche bereit ist, den digitalen Wandel aktiv zu gestalten. 

Ein herzliches Dankeschön gilt den Veranstaltern, den Ausstellern, den Referenten und allen Teilnehmenden für diesen spannenden Tag voller neuer Perspektiven und Ideen. Lasst uns gemeinsam die Zukunft des Autohandels gestalten – auf dem Weg in eine erfolgreiche, digitalisierte Zukunft!  

Autor:in

Jobs

Keine Beiträge gefunden.

Ihre Ansprechpartner

Andreas Hestermeyer

Andreas Hestermeyer

Vertrieb Digitale Lösungen
+495312433066

Gerne erzählen wir Ihnen mehr zu diesem Thema.

Das Event “GET MOVING TOGETHER” bot eine Plattform, auf der Führungskräfte und Experten aus der Autohausbranche über ihre Digitalisierungsvorhaben berichteten. Unter dem Motto “Best-Practice” lag das Hauptaugenmerk darauf, wie Autohäuser konkret von digitalen Technologien profitieren können. Selbst Autohäuser aus Bayern und Baden Württemberg haben den Weg nach Bielefeld auf sich genommen, um an diesem Event teilzunehmen. 

BREDEX bei den Autohausexperten

Abseits der Vorträge boten Workshops in kleinerem Format die Möglichkeit, spezifische Anwendungsfälle der Digitalisierung im Autohaus zu vertiefen. Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und voneinander zu lernen. Als Unternehmen auf der Veranstaltung waren unter anderem Firmen wie LDB Löffler, die Marketingleistungen für zum Beispiel Volkswagen bieten. Die Autohaus Weeber Gruppe, vertreten durch Herrn Hiller, berichtigten über den erfolgreichen Umzug mit der IT in die Cloud. 

Prof4net mit der Software Lösung Catch, ATBAS(Teiledienst), Mobex mit Lösungen für Telefonlösungen, Stratmann Handelssysteme, vertreten durch Herrn Nixdorf und die BREDEX GmbH stellten Lösungen und Dienstleitungen auf Podium vor. 

Unter den Teilnehmenden dieser Veranstaltung befanden sich auch Pia Krone, Jörg Berkhan, Andreas Hestermeyer und Donald Ortmann von BREDEX. Als Expert:innen waren sie vor Ort, um neue Einblicke in die Digitalisierung des Autohauses zu geben. Pia präsentierte den Anwesenden das Thema Modern Work in Kombination mit Werkzeugen aus der Office365-Box, denn mit der erfolgreichsten Bürosoftware der Welt lassen sich viele organisatorische Aufgaben schnell bearbeiten. Dabei erörterte sie die Thematik nicht nur in einem Vortrag, sondern gab auch tiefere Einblicke in einen Workshop. Andreas führte während der Veranstaltung durch das Programm und bekam für seine Moderation außerordentliches Lob von allen Anwesenden.  

Durch den eigenen Stand vor Ort konnten sich die Besucher:innen auch direkt von uns beraten lassen und bekamen einen Einblick in die Möglichkeiten, die wir durch unsere Individualsoftware bieten können und welche Vorteile Prozessminimierung mit sich bringt. Dabei hat sich auch herausgestellt, dass sich der Bekanntheitsgrad von BREDEX innerhalb des letzten Jahres im Automobilbereich gesteigert hat.  

Fazit: Ein erfolgreicher Auftakt für die Digitalisierung im Autohaus

Das Event “GET MOVING TOGETHER” der Autohaus Experten war ein voller Erfolg und bot wertvolle Einblicke, Inspiration und konkrete Lösungen für Autohäuser in der digitalen Ära. Der Austausch zwischen Anwendern und Anbietern, die Vorstellung von Best-Practice Beispielen und die intensive Diskussion über Chancen und Herausforderungen zeigten deutlich, dass die Kfz-Branche bereit ist, den digitalen Wandel aktiv zu gestalten. 

Ein herzliches Dankeschön gilt den Veranstaltern, den Ausstellern, den Referenten und allen Teilnehmenden für diesen spannenden Tag voller neuer Perspektiven und Ideen. Lasst uns gemeinsam die Zukunft des Autohandels gestalten – auf dem Weg in eine erfolgreiche, digitalisierte Zukunft!  

Autor:in

Jobs

Keine Beiträge gefunden.

Ihre Ansprechpartner

Andreas Hestermeyer

Andreas Hestermeyer

Vertrieb Digitale Lösungen
+495312433066

Gerne erzählen wir Ihnen mehr zu diesem Thema.

Einblicke aus der Praxis: Best-Practice und Erfolgsgeschichten

Das Event “GET MOVING TOGETHER” bot eine Plattform, auf der Führungskräfte und Experten aus der Autohausbranche über ihre Digitalisierungsvorhaben berichteten. Unter dem Motto “Best-Practice” lag das Hauptaugenmerk darauf, wie Autohäuser konkret von digitalen Technologien profitieren können. Selbst Autohäuser aus Bayern und Baden Württemberg haben den Weg nach Bielefeld auf sich genommen, um an diesem Event teilzunehmen. 

BREDEX bei den Autohausexperten

Abseits der Vorträge boten Workshops in kleinerem Format die Möglichkeit, spezifische Anwendungsfälle der Digitalisierung im Autohaus zu vertiefen. Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und voneinander zu lernen. Als Unternehmen auf der Veranstaltung waren unter anderem Firmen wie LDB Löffler, die Marketingleistungen für zum Beispiel Volkswagen bieten. Die Autohaus Weeber Gruppe, vertreten durch Herrn Hiller, berichtigten über den erfolgreichen Umzug mit der IT in die Cloud. 

Prof4net mit der Software Lösung Catch, ATBAS(Teiledienst), Mobex mit Lösungen für Telefonlösungen, Stratmann Handelssysteme, vertreten durch Herrn Nixdorf und die BREDEX GmbH stellten Lösungen und Dienstleitungen auf Podium vor. 

Unter den Teilnehmenden dieser Veranstaltung befanden sich auch Pia Krone, Jörg Berkhan, Andreas Hestermeyer und Donald Ortmann von BREDEX. Als Expert:innen waren sie vor Ort, um neue Einblicke in die Digitalisierung des Autohauses zu geben. Pia präsentierte den Anwesenden das Thema Modern Work in Kombination mit Werkzeugen aus der Office365-Box, denn mit der erfolgreichsten Bürosoftware der Welt lassen sich viele organisatorische Aufgaben schnell bearbeiten. Dabei erörterte sie die Thematik nicht nur in einem Vortrag, sondern gab auch tiefere Einblicke in einen Workshop. Andreas führte während der Veranstaltung durch das Programm und bekam für seine Moderation außerordentliches Lob von allen Anwesenden.  

Durch den eigenen Stand vor Ort konnten sich die Besucher:innen auch direkt von uns beraten lassen und bekamen einen Einblick in die Möglichkeiten, die wir durch unsere Individualsoftware bieten können und welche Vorteile Prozessminimierung mit sich bringt. Dabei hat sich auch herausgestellt, dass sich der Bekanntheitsgrad von BREDEX innerhalb des letzten Jahres im Automobilbereich gesteigert hat.  

Fazit: Ein erfolgreicher Auftakt für die Digitalisierung im Autohaus

Das Event “GET MOVING TOGETHER” der Autohaus Experten war ein voller Erfolg und bot wertvolle Einblicke, Inspiration und konkrete Lösungen für Autohäuser in der digitalen Ära. Der Austausch zwischen Anwendern und Anbietern, die Vorstellung von Best-Practice Beispielen und die intensive Diskussion über Chancen und Herausforderungen zeigten deutlich, dass die Kfz-Branche bereit ist, den digitalen Wandel aktiv zu gestalten. 

Ein herzliches Dankeschön gilt den Veranstaltern, den Ausstellern, den Referenten und allen Teilnehmenden für diesen spannenden Tag voller neuer Perspektiven und Ideen. Lasst uns gemeinsam die Zukunft des Autohandels gestalten – auf dem Weg in eine erfolgreiche, digitalisierte Zukunft!  

Autor:in

Jobs

Keine Beiträge gefunden.

Ihre Ansprechpartner

Andreas Hestermeyer

Andreas Hestermeyer

Vertrieb Digitale Lösungen
+495312433066

Gerne erzählen wir Ihnen mehr zu diesem Thema.

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Email
WhatsApp

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren